News Zuchtwertschätzung - HOLSTEIN

Am 10. August fand die zweite Hauptschätzung des Jahres statt, es konnten sich die Holstein Stiere sehr gut bestätigen und blieben auf einem sehr hohen und konstanten Niveau.
Das neue Samenprogramm bringt jedoch einige Veränderungen mit sich, damit wieder neue Möglichkeiten in der Stierauswahl zur Verfügung stehen.

KARIBU ist der erste Neueinsteiger, er kommt im Segment der nachkommen geprüften Stiere erstmals auf die Liste. Die Stärken bei Karibu sind seine Milchmenge und zugleich sein Melkverhalten. Weiters macht er breite Becken und sorgt somit dafür, dass seine guten Euteranlagen ausreichend Platz bekommen.

Bei den genomischen Jungstieren ergänzt CAPONE die Auswahl. Der Renegade-Sohn hat eine sehr gute Befruchtung und eignet sich auch sehr gut für den Einsatz auf Kalbinnen. Auch sein Zuchtwert für Kälberfitness ist auf einem sehr hohen Niveau. Neben seinen guten Inhaltsstoffen bringt er auch solide Euteranlagen.

Als nächster Stier kommt FACETIME zum Vorschein, er bringt tolle Inhaltsstoffe und eine top Zellzahl. Ebenso in der Verbesserung gegen Mortellaro kann er auf sich aufmerksam machen. Facetime bringt mittelrahmige Töchter mit ausreichend Stärke und breiten Becken.

CALVIN ist ein Casino- Sohn mit sehr viel Milch bei guter Zellzahl und einem super Kalbeverlauf. Der Gesundheitsblock und der Fitnessblock von Calvin sind auch speziell zu erwähnen. Er weist gesunde Klauen auf, bringt Mortellaro-Resistenz, Stoffwechselstabilität, Eutergesundheit, A2A2 und hat gute Befruchtungserfolge.

Weiters gibt es auch bei den Red Holstein einen neuen Solitair Red – Sohn, SIX RED PP hat ein unauffälliges Exterieur, jedoch hervorragende Fitnesswerte, egal ob bei Nutzungsdauer, Melkbarkeit, Zellzahl, Eutergesundheit oder Kälberfitness, kann er mit sehr ansprechenden Werten glänzen. Six Red PP kann auch auf Kalbinnen gut eingesetzt werden und ist sowohl konventionell als auch gesext verfügbar.

Auch bei den hornlosen Schwarzbunten gibt es zwei Neue, zum einen der Stier HAGGAI PP mit solider Milchmenge und hervorragenden Inhaltsstoffen, sowie guten Kalbeeigenschaften. Zum anderen der Stier SENECA PP mit top Gesundheitszuchtwerten, auch er bringt positive Inhaltsstoffe, jedoch hat er mehr Milchmenge dabei.

Abrunden sind auch im gesexten Bereich zwei genomische Stiere neu auf der Liste. HURACAN ist ein Hagar-Sohn mit sehr viel Milch bei positiven Inhaltsstoffen und guter Zellzahl sowie Verbesserung bei Mortellaro- Resistenz.

Zu guter Letzt der Stier GUSTAV, welcher in Hohenzell auf der Station ab gesamt wird und nun auch gesext für 30€ inklusive Gutschein für die Besamung der Kühe und Kalbinnen zur Verfügung steht.

Roland Hartl

weitere News