News Zuchtwertschätzung - HOLSTEIN

Neuigkeiten von der Zuchtwertschätzung Dezember 2019

Shotglass_Harakiri_AT 857.573.922_3.Lak_Grosspötzl_Sigharting_fress

Wie üblich ist die letzte Zuchtwertschätzung im Jahr sehr positiv für die Rasse Holstein verlaufen, es gibt keine extremen Veränderungen, die Zuchtwerte konnten vom Großteil sehr konstant gehalten werden. Ebenso kamen auch keine neuen Zuchtwerte hinzu, somit wurde auch hier keine neue Veränderung gebracht.

Aus diesem Grund gibt es im Programm kaum Änderungen, da es sehr gut aufgestellt ist.

Die Stiere Reflector, Pat Red, Royce, Fitness, Avance Red, Jackson, Rusty Red, Bobest PP, Advokat PP und Rambo Red PP konnten ihren Wert im Gesamtzuchtwert ident zur letzten ZWS im August halten. Weiters steigerten sich die Stiere Alta Rabo (+2), Bermuda (+1), Devine (+2), Torque (+1) und Spark Red (+1) sogar in ihrem Gesamtzuchtwert.

Winteraktion 4+1 gratis

Diese Mal gibt es eine spezielle „Winteraktion“ bei Holstein.

Der Stier LUPO PP, welcher ein Lucky PP-Sohn ist kann mit sehr guten Inhaltsstoffen aufzeigen. Neben diesen ist er auch ein Stier mit sehr hervorragenden Kalbemerkmalen und somit für Kalbinnen geeignet. Auch die Kälberfitness mit 118 ist besonders. Weiters ist er ein Spezialist hinsichtlich Verbesserung bei Mortellaro, mit einem Wert von 121. Als Gesamtpaket rundet er die Eignung für automatische Melksysteme ab RZRobot 123. Lupo PP kostet 22€ pro Portion und kann derzeit nur im Paket 4+1 gratis erworben werden. Genauere Infos zu Lupo PP findet man auf der Homepage der Oö. Besamungsstation GmbH (www.besamungsstation.at), der ZAR (www.zar.at) unter Zuchtwerte Holstein, der Seite des RZO (www.rzo.at), sowie im Rinderzüchter vom RZO.

Zeichenerklärung

aAa → Triple A-Code spezielle Beurteilung vom Stier
RZG Relativzuchtwert Gesamt Gesamtzuchtwert
(Si) Sicherheit die Sicherheit des Zuchtwertes (mit Töchter höher)
Tö. Töchter Anzahl der Töchter in Milch, die der Stier bereits hat
RZM Relativ Zuchtwert Milch Milchzuchtwert
Mkg Milchkilogramm viel Milch, stärkerer Milchmengenzuwachs
F% Fett Prozent positive Verbesserung mit Plus, negative Vererbung mit Minus
Fkg Fett Kilogramm steht im Zusammenhang mit Milchmenge und Fettprozent
E% Eiweiß Prozent positive Verbesserung mit Plus, negative Vererbung mit Minus
Ekg Eiweiß Kilogramm steht im Zusammenhang mit Milchmenge und Eiweißprozent
RZN → Relativzuchtwert Nutzungsdauer reale Überlebensinformationen
RZR → Relativzuchtwert Reproduktion entsteht aus dem Zuchtwert Konzeption und der Rastzeit
KON Konzeption die Non-Return-Rate
RZ Rastzeit  Zeitspanne von der Kalbung bis zur ersten Besamung
Kp → Kalbeverlauf paternal  Geburtsverlauf der Kälber eines Stieres
Km Kalbeverlauf maternal  Abkalbeeigenschaften der Töchter
RZKd  Relativzuchtwert Leichtkalbigkeit → Kalbeverlauf überwiegend bei der ersten Abkalbung
RZKm  Relativzuchtwert Kalbeeigenschaften der Töchter Abkalbeeigenschaften der Töchter + Totgeburtenrate bei den Töchtern
Tp Totgeburten paternal Totgeburtenrate der Kälber eines Stieres
Tm Totgeburten maternal Totgeburtenrate bei den Töchtern
RZS Relativzuchtwert Zellzahl  Werte über 100 bedeuten eine niedrigere Zellzahl
RZD Relativzuchtwert Melkbarkeit schneller und guter Milchfluss, Zahlen über 100
MVH Melkverhalten das Verhalten der Tiere beim Melken
GES Gesundheitszuchtwert oder auch RZ Gesund besteht aus Euterfitness + Klauengesundheit + Reproduktion + Stoffwechsel
RZE Relativzuchtwert Exterieur Milchtyp, Körper, Fundament und Euter werden zusammen
MT Milchtyp Feinheit im Typ und Skelett des Tieres
K Körper ob das Tier viel Körper bekommt - Tiefe, Größe, Stärke
F Fundament wie die Beine/der Bewegungsapparat wird
E Euter → welche Euteranlage das Tier bekommt

Jersey Stiere

Bei Samenwünschen kann die Abwicklung gerne von uns übernommen werden.

weitere News