News Zuchtwertschätzung - HOLSTEIN

Neuigkeiten von der Zuchtwertschätzung August 2018

Wie gewohnt bringt die Augustzuchtwertschätzung kaum Veränderungen im Holsteinbereich, sodass sich die Zuchtwerte sehr anschaulich gestalten.

 

Im Samenangebot hingegen gab es dieses Mal wieder zahlreiche Neueinsteiger, damit das Angebot attraktiv und abwechslungsreich bleibt.

 

 

 

Bei den töchtergeprüften Stieren, also im Segment Gutschein-Töchter, gibt es zwei Neulinge. Mit Pat Red kommt ein Sympatico RC-Sohn mit ins Programm, der mit einer guten Milchmenge und positiven Inhaltsstoffen auf sich aufmerksam machen kann. Neben ihm ist der Stier Reflector neu bei den Nachkommen geprüften Stieren. Er stammt von Mogul aus einer Super-Tochter ab und ist Spezialist für Nutzungsdauer und Milchmenge.

 

Bei der Rubrik Gutschein-Genomics kommen gleich sechs Stiere neu unter. Der Magister-Sohn Fitness hat ein sehr ausgeglichenes Exterieur, sowie eine ansprechende Eiweißvererbung.

Weiters kommt der Stier Devine mit ins Programm. Er ist ein sehr solider Inhaltsstoffvererber mit einer abwechslungsreichen Linienführung. Ebenso ist er ein Spezialist für Nutzungsdauer und Zellzahl.

Die zwei Stiere MR Puma und Jameson werden extra von der Gezielten Paarung in das breite Angebot geholt, damit sie in höheren Stückzahlen verfügbar sind.

Ebenso sind zwei neue Österreicher im günstigen Preissegment anzutreffen. Die Rede ist vom Kerrigan-Sohn Kelter, er stammt aus der Zucht vom Betrieb Deutinger aus Gurten. Kelter hat eine sehr ansprechende Milchmenge mit positiven Inhaltsstoffen, sowie ein ausbalanciertes Exterieur.

Der zweite österreichische Stier ist ein Red Holstein mit dem Namen Salvador Red. Er verspricht super Euteranlagen und kann in Fruchtbarkeit, Nutzungsdauer und Melkbarkeit punkten.

 

Jupiler, welcher bereits herkömmlich verfügbar ist erweitert nun die Palette der Gesexten Samen. Er ist ein sehr guter Befruchter und eignet sich auch ideal bei der Besamung von Kalbinnen. Neben Jupiler kommt auch der Pat Red-Sohn Rusty Red als gesexter Stier zum Einsatz. Seine gute Inhaltsstoffvererbung und sein positives Melkverhalten lässt auf angenehme Kuhtypen schließen.

 

Auch im Hornlos Bereich mischen zwei neue reinerbige Stiere das Zuchtgeschehen auf. Der Red Holstein Stier Davos Red PP bringt richtig viel Milch mit und dazu noch gute Euteranlagen. Auch der Adagio-Sohn Advokat PP macht für einen reinerbig hornlosen Stier richtig gute Euter. Er hat weiters noch eine tolle Fruchtbarkeit und ebenso sehr gute Inhaltsstoffe. Auch die Melkbarkeit kann er zusätzlich verbessern.

 

In der letzten Untergliederung Gezielte Paarung ist auch ein Neuling am Start, Hotspot P.

Hotspot P stammt aus einer mischerbigen Mutter, welche ihm das Hornlos-Gen mitvererbt hat. Der Superhero-Sohn ist ein richtiges Komplettpaket für die Anpaarung auf gute Zuchtwerttiere.

Roland Hartl

weitere News