News Zuchtwertschätzung - BRAUNVIEH

News Zuchtwertschätzung - BRAUNVIEH

Basisanpassung

Im April fand bei Braunvieh die jährliche Basisanpassung statt womit jeder Stier um 1,2 GZW abgeschrieben wurde, was wiederum für den Zuchtfortschritt spricht. Die Stiere in unserem Programm konnten sich aber allesamt sehr gut behaupten bzw. einige sogar noch zulegen und deswegen kam es nur zu kleinen Änderungen. Vor allem die geprüften Stiere VASSLI und CADENCE konnten nochmals zulegen und führen nun die Liste der NK-Geprüften Stiere an. Auch bei den Jungstieren sind AMOR, CADURA, DANE und IFEELING noch immer an der vordersten Stelle zu finden.

 

Linienalternativen

Mit Vincent-Sohn VINTAGE kommt ein preiswerter, geprüfter Stier ins Programm, der auf der AHG-Schau in Buchloe mit seiner Nachzuchtgruppe begeistern konnte. Er besticht mit einer herausragenden Milchleistung und einem fehlerfreien Exterieur.

Der heimische Cadence-Sohn CALIPPO ist auch erstmals im Programm und wird als Teststier ausgegeben. Neben Calippo ist auch noch der Alibaba-Sohn ALI im Testeinsatz. Er kann mit hohen Milchinhaltsstoffen und viel Kapazität im Rahmen seinen Prüfeinsatz rechtfertigen. Er ist vor allem auch für Problemkühe als Spermvital verfügbar. Ganz neu ist der zurzeit höchste verfügbare Biver-Sohn BISTO, er zählt in der Milch und Exterieur zu den stärksten Stieren der Rasse und kann breit eingesetzt werden. Er gilt für unsere Population in OÖ auch als linienfremd und wird durch seine extrem starke Exterieurvererbung überzeugen.

 

Gezielte Paarung mit Outcross-Star

Für die gezielte Anpaarung sind Spitzen-Exterieurvererber wie BIVER, VILENO, EDGARD und WHISKEY zu finden. Als Neu gilt der amerikanische Ausnahmekönner DAREDEVIL da er bis jetzt schlecht verfügbar war und erst jetzt ausreichend Samen vorhanden ist. Der Brady-Sohn ist alternativ aus Bosephus gezogen und verspricht neben einer hohen Milchleistung bestes Exterieur und exzellente Euter.

 

 

Matthias Wieneroither

weitere News