Besuch vom Landwirtschaftsminister aus Algerien

Neuer Absatz

Besuch_algerischer_LW-Minister_30Nov2016_OöBeSt_gA

Im Rahmen eines offiziellen Besuchs anlässlich der Welser Messe AGRARIA besuchte am 30.11.2016 besuchte der algerische Landwirtschaftsminister S.E. Hr Abdesslam CHELGHOUM die Oö. Besamungsstation GmbH und die Genetic Austria GmbH in Hohenzell.

 

 

 

 

 

 

Algerien ist seit Jahrzehnten eines der wichtigsten Export Länder für österr. Zuchtkalbinnen! Alleine in den letzten 10 Jahren wurden 45.000 Kalbinnen exportiert – vornehmlich der Rasse Fleckvieh. Nun konnte sich der Minister in Österreich auch persönlich über die Vorzüge der Rasse in Österreich überzeugen. Neben dem Preisrichten der Rasse Fleckvieh auf der AGRARIA, hatten sie nun auch die Möglichkeit bei einem Vortrag von GF Dr. Miesenberger und Mag. Kreuzhuber auf der Oö Besamungsstation mehr über die Rinderzucht in Österreich zu erfahren. Im Rahmen des 2012 unterzeichneten Memorandums wurden weiterführende Projekte im Bereich Rinderexporte und Fortpflanzungstechnologien besprochen. Somit ist sichergestellt, dass Algerien auch in den kommenden Jahren ein zuverlässiger Partner der österreichischen Rinderzucht ist.

weitere News