zuchtgliederung gesext

MANDRIN

AT 650.446.817
Geboren 30.12.2009
HB Nummer 10/606089
KK AA
BK A2A2
Züchter Renate Wappis, Gilgenberg

Abstammung

MANDARIN
AT 053.619.916
MANDELA MALEFIZ
FIONA ROMEL
FÜRSTIN
BLÜTE
AT 689.948.909
6/5 9.787 4,32 3,32 747
HL 3. 11.215 4,44 3,41 880
VANSTEIN RANDY
BETTI GS MALHAX
BLANKA
  • Milchleistung Kalbeverlauf Leistungssteigerung
GZW 130
(99)
MW 122
(99)
FW 110
(99)
FIT 107
(99)

Exterieur

Merkmal ZW 76 88 100 112 124 136
Rahmen 94
Bemuskelung 89
Fundament 99
Euter 101

Samen Online kaufen

Behandlungsart
PREIS
Menge
Bestellen
normal
8€

Immer noch spitze!

Der Kalbinnenstier Mandrin stammt aus einer sehr leistungsstarken und langlebigen Kuhfamilie. Neben einer hervorragenden Milchleistungsvererbung bei exzellenter Leistungssteigerung kann Mandrin mit ausgezeichneten Ergebnissen aus der Fleischleistungsprüfung seiner Nachkommen aufwarten. Die Strichplatzierung ist bei der Anpaarung zu beachten.

Zuchtwertschätzung

GZW 130 (99)

Milch

MW 122 (99)
Milch+1026
Fett %-0,15
Fett-kg+30
Eiweiß %-0,03
Eiweiß kg+34

Fleischwert

Fleischwert

FW 110 (99)
Nettozunahme108(99) Ausschlachtung107(99)
Handelsklasse108(99)
Nettozunahme108(99)
Ausschlachtung107(99)
Handelsklasse108(99)

Fitness

Fitness

FIT 107 (99)
Nutzungsdauer 106 (99) Befruchtung +1%
Kalbeverlauf pat. 115 (99) Kalbeverlauf mat. 96 (99)
Fruchtbarkeitswert 104 (99)
Eutergesundheitswert 99 (99) Persistenz 105 (99)
Zellzahl 103 (99) Melkbarkeit 96 (99)
Mastitis 90 (96) Milchfieber 101 (99)
Frühe Fruchtbarkeitsstör. 95 (98) Zysten 106 (96)
Leistungssteigerung 109 (99)      
ÖZW 124 (99)
Nutzungsdauer 106 (99)
Befruchtung +1%
Kalbeverlauf pat. 115 (99)
Kalbeverlauf mat. 96 (99)
Fruchtbarkeitswert 104 (99)
Eutergesundheitswert 99 (99)
Persistenz 105 (99)
Zellzahl 103 (99)
Melkbarkeit 96 (99)
Leistungssteigerung 109 (99)
Mastitis 90 (96)
Milchfieber 101 (99)
Frühe Fruchtbarkeitsstör. 95 (98)
Zysten 106 (96)

Exterieurzuchtwerte

1697 Töchter
Merkmal ZW
Rahmen 94
Bemuskelung 89
Fundament 99
Euter 101
Größe 99
Körperlänge 95
Hüftbreite 85
Rumpftiefe 86
Beckenneigung 110
Sprg.winkel 109
Sprg.auspräg. 101
Fessel 100
Trachten 108
Voreuterlänge 97
Sch.euterlänge 111
Voreuteraufhäng. 93
Zentralband 108
Euterboden 103
Strichlänge 91
Strichdicke 96
Strichplatz. vo. 77
Strichplatz. hi. 99
Strichstell. hi. 110
Euterreinheit 101

Töchter

Mandrin_Savi_AT 641305438_2.LAK_Otterbach FIH_St.Florian_fress.jpg

Mandrin - Savi i. d. 2. Lak. (Mutter von HADRIAN)

Mandrin-Bonita-AT 043448922, Rechberger, RZO.jpg

Mandrin-Bonita (Zü: Rechberger Anna und Martin, St. Veit/Mühlkreis)

Mandrin-Zebra-AT 876291419, Wenzl, FIH.jpg

Mandrin-Zebra (Zü: Wenzl Marion und Johann, Eschenau)

Mandrin-Edith-AT 034615322, Doppermann, FIH.jpg

Mandrin-Edith (Zü: Doppermann Maria und Josef, Esternberg)

Mandrin-Vivaris-AT 079863922, Schmid, FIH.jpg

Mandrin-Vivaris (Zü: Schmid Margit und Franz, Waldzell)

ERMUT_BLUNA_AT470024618_Wappis_Gilgenberg_Halbschwester_MANDRIN.jpg

Halbschwester Bluna (i. d. 3. Laktation)

HUMPERT_BARONES_AT084508822_Wappis_Gilgenberg_Halbschwester_MANDRIN.jpg

Halbschwester Barones (i. d. 1. Laktation)

Mandrin_Ejona_AT 811.458.929_1.Lak._Huber-Hochradl_Haigermoos.jpg

Mandrin - Ejona (Zü: Fam. Huber-Hochradl, Haigermoos)

Nachzucht

MANDRIN_Nachzucht_RiederMesse15.jpg

Nachzucht Mandrin (Rieder Messe 2015)